Stillen und Kuscheln macht glücklich!

Mittwoch den 7.01.2015

Glückliches Baby in einem Stilltuch von ZellmopsUnter einem Stilltuch kann sich das Baby gemütlich beim Stillen an die Mama kuscheln.

Neues Jahr, neues Glück!

So oder so ähnlich startet man wie üblich in jedes neue Jahr und wünscht es einander in den ersten Tagen jedes Jahres Jahr aufs Neue. Doch was bedeutet Glück überhaupt? Sicher ist, das für jeden Glück etwas anderes bedeutet.

Aber was passiert eigentlich in unserem Körper, wenn wir glücklich sind? Es gibt eine Vielzahl an Glückshormonen, die der Körper produzieren kann. Dazu gehört das Oxytocin. Es wird bei jeder Art von angenehmem Körperkontakt wie beispielsweise beim Kuscheln, Umarmen, Massieren und Küssen gebildet und sorgt dafür, dass wir uns wohlfühlen, uns entspannen und einfach glücklicher fühlen. Auch zwischenmenschliche Beziehungen werden dabei durch dieses Glückshormon gestärkt. Stillende Mütter zum Beispiel produzieren beim Stillen jede Menge Oxytocin, was Mutter und Kind zusammenschweißt. Auch beim Kuscheln, vor allem mit direktem Hautkontakt, wird Oxytocin ausgeschüttet, sowohl bei Vater, Mutter und Kind, und sorgt für eine stärkere Bindung und ein gesteigertes Wohlbefinden.

Was lernen wir daraus? Vielleicht sollte man sich für das kommende Jahr gegenseitig jede Menge Kuscheln, Knutschen und Streicheleinheiten wünschen, denn dann kommen die Glücksgefühle ganz von allein!

PS.: Wir bei Zellmops schmettern auch mal gern nach Ladenschluss eine Neuinterpretation der größten Hits aller Jahrzehnte- denn auch beim Singen wird Oxytocin ausgeschüttet…

15% auf alle Lady-Bugs-Stilltücher im Januar 2015

Auf schickem schwarzem Baumwollstoff haben wir für euch den Designerstoff mit den süßen marienkäfern aufgesetzt.Aktion zum Thema des Monats „Eine Handvoll Glück“ im Zellmops Onlineshop: 15% Preisnachlass auf alle Lady-Bugs-Stilltücher

 

Gefällt dir Zellmops? Ich freue mich auf deine Meinung!


Zellmops benutzt Cookies! Für mehr Informationen, lies gerne unsere Datenschutzbestimmungen.